Jobs & Karriere E-Mail 0231/91 23 33 - 0 Anfahrt Kanzlei Facebook Instagram Twitter

Finanzverwaltung erkennt Einkommensteuer als Nachlassverbindlichkeit an

Die Finanzverwaltung akzeptiert die Entscheidung des Bundesfinanzhofs, dass die Einkommensteuer des Todesjahrs ebenfalls eine Nachlassverbindlichkeit ist.

Vor einigen Monaten hatte der Bundesfinanzhof entschieden, dass auch die fr das Todesjahr anfallende Einkommensteuer zu den Nachlassverbindlichkeiten gehrt, auch wenn sie zum Todeszeitpunkt noch nicht entstanden ist. Trotz des traurigen Kontexts ist diese nderung der Rechtsprechung hchst erfreulich fr die Steuerzahler, weil die Erbschaftsteuer dadurch fast immer niedriger ausfllt.

Im Einzelfall kann das einen erheblichen Betrag ausmachen - vor dem Bundesfinanzhof wurde beispielsweise um einen Einkommensteuerbetrag in Millionenhhe gestritten. Noch erfreulicher ist, dass auch die Finanzverwaltung das Urteil akzeptiert: Die Finanzmter sind angewiesen, die gegenteilige Vorgabe in den Erbschaftsteuerrichtlinien nicht mehr anzuwenden, und zwar in allen noch offenen Fllen.

 
[mmk]
 
StBV Logo
StBK Logo
Logo - Digitale Kanzlei DATEV
DATEV Logo
suf-dtmd 2024-05-18 wid-75 drtm-bns 2024-05-18